Wie alles begann

Professor Dr. Teruo Higa


So fing alles an:

1982 entdeckte der Japaner Teruo Higa nach langjähriger Forschung eine Mischung von Mikroorganismen, die sich als Wunderheilmittel für die verbrauchte, überdüngte und vergiftete Natur (den Menschen inbegriffen) herausstellte – die Effektiven Mikroorganismen (EM).

Durch Zufall entdeckte der Professor für Gartenbau an der Universität von Ryukyus in Okinawa, daß sich eine Kombination aus verschiedenen Typen von Mikroorganismen als wirkungsvollerer Helfer für die Menschheit erwies, als der Einsatz einzelner Organismen. Meist „bekriegen“ sich die unterschiedlichen Gruppen von Mikroorganismen untereinander, doch Prof. Higa fand aus 2000 Arten durch unzählige Versuche eine Kombination, die nach dem Motto „gemeinsam sind wir stark“ die Natur wieder in ihr Gleichgewicht bringen kann. Für diese Mischung prägte er den Begriff „Effektive Mikroorganismen“ (EM). Diese Kombination erwies sich als so wirkungsvoll, daß sich 1986, nachdem sich seine Erfolge herumgesprochen hatten, Delegierte zahlreicher asiatischer Nationen an ihn wandten, und inzwischen hat das von Prof. Higa entwickelte Produkt „EM-1“ seinen Siegeszug auf allen Kontinenten der Welt angetreten.

Druckbare Version