Ultra-Kolloidales Trinkwasser


Der natürliche Weg zu mehr Wohlbefinden

Trinken Sie ausreichend

Unsere Gesundheit ist unmittelbar abhängig von einem gesunden Stoffwechsel im Körper. Und dieser Stoffwechsel ist abhängig von einer ausreichenden Wasserversorgung. Denn es ist das Wasser, das die Nährstoffe in unsere Körperzellen hineintransportiert und die Stoffwechsel-Schlacken herausschwemmt. Und alle unsere Körperzellen bestehen aus Wasser, auch das Blut, die Lymphe, sogar die Knochen und Knorpel. Trinken wir zu wenig Wasser, entsteht im Körper Wassernot. Überall im Körper setzen Durstsignale ein, die sich bis zur bekannten Mundtrockenheit steigern. Aber bereits lange davor verursacht diese "Austrocknung" viele körperliche Beschwerden. Diese können durch ausreichendes Wasser-Trinken reduziert oder vollkommen beseitigt werden. Trinken Sie ausreichend. Trinken Sie 2 bis 3 Liter und Sie werden sich wohlfühlen.

Trinken Sie Wasser

Um den speziellen Wasserbedarf unseres Körpers zu stillen, müssen wir das Richtige trinken. Es ist ein weitverbreiteter Irrglaube, dass z.B. Limonaden, Tee oder Kaffee das für unseren Stoffwechsel benötigte Wasser ersetzen können. Untersuchungen - u.a. von Dr. Batmanghelidj - haben gezeigt, dass diese Getränke dem Körper oftmals sogar Wasser entziehen können, statt ihn damit zu versorgen. Der Wasserbedarf unseres Körpers sollte nur mit natürlichem aktiven Wasser gedeckt werden. Wasser hat als Hauptaufgabe in unserem Körper eine Entsorgungsfunktion , Säfte, Tees u.ä. haben dagegen eine Versorgungsfunktion . Natürliches Wasser hat eine eigene innere Struktur und damit einzigartige Eigenschaften und Fähigkeiten, die keine andere Flüssigkeit aufweist. Vitales, aktives Wasser ist energetisch. Es ist in der Lage, Informationen (spezielle Kräfte) aufzunehmen und weiterzugeben - eine notwendige Fähigkeit für einen gesunden Stoffwechsel.


Achten Sie auf Ihr Wasser

... denn nicht alle Wasser sind gleich. Natürliches frisches Quellwasser ist der Inbegriff für erfrischendes wohltuendes Trinkwasser. Andere Wasser und industriell hergestellte Getränke werden oft vielfältig chemisch und physikalisch behandelt. Sie verlieren gegenüber natürlichem Wasser Strukturqualität und Vitalität. Das öffentliche Trinkwasser ist trotz örtlicher Qualitätsschwankungen chemisch betrachtet ein sauberes Wasser. Aber auch ihm mangelt es an Struktur und Energie.

Druckbare Version